Schwerpunkte

Transplantationsdiagnostik

Zu den zentralen Arbeitsbereichen des Instituts für Immunologie und Genetik gehört die Transplantationsdiagnostik sowohl im Umfeld von Stammzelltransplantationen als auch bei der Transplantation solider Organe als EUROTRANSPLANT-Labor. Diese Tätigkeit ist in ein Rahmenwerk nationaler und internationaler Organisationen und Gesetzlichkeiten eingebunden.

Stammzelltransplantation:

  • hochauflösende HLA-Typisierung von Spendern und Empfängern
  • Diagnostik zur Spendervorbereitung (IDM, Blutgruppen)
  • Monitoring des gemischten allogenen Chimärismus

Transplantation solider Organe:

  • HLA-Typisierung von Transplantatempfängern und Lebendspendern
  • Nachweis und Spezifizierung von Alloantikörpern vor Transplantation
  • Monitoring möglicher immunologisch bedingter Rejektionen
  • Konsiliarische Beratung der Transplantationszentren Kaiserslautern und Homburg/Saar

Ihre Ansprechpartner für die Transplantationsdiagnostik

Dr. med. Bernhard Thiele
office@immungenetik-kl.de
Tel.: 0631 / 316 70-0

Dipl.-Biol. Frank Glaab
f.glaab@immungenetik-kl.de
Tel.: 0631 / 316 70-36